DidgeWoman's virtuelle Werkstatt...
 
 

Pappe  - Plastik  -  Bärenklau  - Ahorn  -  "Didge-Kiste"  -  Bambus - Leder   -  Workshop


werkstatt

1. Pappe
...war mein erster Versuch (eine Papprolle, die von einer Papiertischdecke stammte), nachdem mich der Bastelwahn gepackt hat...
Eines Sonntagsmorgens stand ich auf und bemalte die "olle Rolle" mit alten Stoffmalfarben, die ich rumliegen hatte. Nach dem Trocknen habe ich mein Werk lackiert (Lack auf Wasserbasis!!!), anschließend ein Mundstück drangemacht-und fertig.
 
 

2. Plastik
Die wohl einfachste Art, ein "Trötrohr" zu bauen, ist, in den Baumarkt zu gehen, sich dort ein Abfluss- oder Wasserrohr aus Plastik zu kaufen (bei 1 Meter Länge und ca. 3,5 cm Durchmesser etwa 2,50 Euro) ein Mundstück dranzukneten und loszutröten....
Besonderen Spaß macht es, in der Rohrabteilung zu stehen, und die Kombination der Rohre mit verschiedenen Endungen zu testen. Je nach Endung (gebogen oder nicht, Länge unterschiedlich, etc...) gibt es unterschiedliche Tonlagen.
Wenn diese Rohre vorher mit feinem Schleifpapier angeschliffen werden, können sie auch bemalt werden.
 
 

3. Bärenklau
Bärenklau ergibt nette sanft klingende Didgeridoos.... Die schnell und leicht herzustellen sind, sobald ihr eine Stelle gefunden habt, wo Riesenbärenklau (auch Herkulesstaude genannt) wächst. Hier könt ihr lesen, wie ich vorgegangen bin.
 
 

4. AHORN - mein erster Versuch!!!
... in "Sandwichbauweise", also bestehend aus zwei auszuhöhlenden Teilen, die anschließend aufeinandergeklebt werden.

"Bau-Report" hier
 
 

5. "DIDGE-KISTE"
Ein weiteres Experiment ist ein "Kisten-Didge" - wenn du wissen willst, wie ich's gemacht habe, klick hier.
 

6. Bambus
Ein Bambus-Didgeridoo kann ein ganz besonderes eigenes "Schmuckstück" werden. Wenn du daran interessiert bist, ein Bambus-Didgeridoo zu bauen, hast du vielleicht Lust auf einen Workshop...


7. Leder
Beinahe jedes Material ist geeignet, um ein Didgeridoo zu bauen ;-) Ich habe vor einigen Jahren begonnen, Didgeridoos aus Leder zu nähen. Nach den ersten Versuchen entwickelten sich immer mehr verschiedene Didgeridoos. Einige Fotos vom ersten Versuch findet ihr hier. 

...diese Liste nahm zu Anfang dieses Jahrtausends ihren Lauf. Sie ist nicht ganz vollständig und noch lange nicht am Ende (siehe auch die "Meine Didges"-Seite)... inzwischen habe ich z.B. meinen Bau-Horizont erweitert und mehrere Cajons gebaut.
 

 
 

Wenn du den Menüframe nicht siehst, hier klicken!